Soll ich meine Gelenke bei Rheuma schonen?

Generell ist es wichtig, bei einer rheumatischen Erkrankung aktiv zu bleiben und so die Beweglichkeit der Gelenke zu erhalten. Jedoch können falsche Bewegungsmuster zu Fehlhaltungen führen. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten beraten, wenn Sie Bewegungsschmerzen haben. Einige Patienten tendieren außerdem dazu, Schon- oder Vermeidungshaltungen einzunehmen. Diese "unnatürlichen" Haltungen können bestimmte Muskelgruppen strapazieren und so Verspannungen auslösen, die wiederum neue Schmerzen verursachen. Darum sind sanfte, an die individuelle Krankheitssituation angepasste Bewegungen wegweisend für die Therapie und den Erhalt der Lebensqualität.

  Gelenkschonung

minus_iconÜbungen zur Mobilisation der Fingergelenke und Erhaltung der Funktionsfähigkeit

minus_iconÜbungen zur Mobilisation des Ellenbogengelenkes

minus_iconÜbungen zur Mobilisation des Schultergelenkes

minus_iconÜbungen zur Mobilisation der Sprunggelenke und Zehengelenke